Projektwoche Systembiologie

Naturwissenschaftler verschiedener Disziplinen erforschen in der Systembiologie gemeinsam die Vorgänge in lebenden Zellen. Ziel ist es, diese Vorgänge später vorhersagen zu können. Somit kann der Verlauf von bakteriellen Infektionen prognostiziert und nachhaltige Wirkstoffe gegen Infektionen entwickelt werden.

Die Joachim Herz Stiftung organisiert zusammen mit verschiedenen Partnern die Projektwochen für Schülerinnen und Schüler zum Thema Systembiologie. Mit den Forschungscamps an Schülerlaboren, wie dem livfe BioLab der TU Darmstadt erhalten neugierige Schülerinnen und Schülern über den Schulstoff hinaus Gelegenheit zum Experimentieren, Entdecken und grundlegende biotechnologische Methoden kennen zu lernen. Hierfür wird der Stoffwechsel des Bakterium Escherichia coli experimentell untersucht.

Die Projektwoche Systembiologie in Darmstadt richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe (bevorzugt Q3), die einen intensiven Einblick in moderne Arbeitstechniken und Auswertungsmethoden aktueller biologiescher Forschung erhalten möchten (Photometrie, Fluoreszenzmikroskopie, Kultivierung von Mikroorganismen etc.). Durchgeführt  wird die Projektwoche von Dr. Guido Klees (Leiter des Lernlabors Biologie) und Prof. Dr. Alexander Löwer (Institut für – Systems Biology of the Stress Response).
Die Projektwoche ist komplett kostenlos und auf 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beschränkt.


  • Arbeite mit einem Projektteam

  • Erhebe Daten zu Wachstum oder Enzymaktivität

  • Erstelle computergestützte Simulationen

  • Stelle Vorhesagen zu Vorgängen in der Zelle auf

  • Überprüfe deine Vorhersagen durch Experimente

  • Besuche Forschungsinstitute und wissenschaftliche Vorträge

Nächste Anmeldephase: Sommer 2020

Das Lernlabor livfe BioLab veranstaltet in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Löwer, dem Leiter der Arbeitsgruppe Systems Biology of the Stress Response der TU Darmstadt, die Projektwoche Systembiologie vom

05.10. bis 09.10.2020

Wir freuen uns auf eine spannende und erkenntnisreiche Projektwoche.


 
 

Hintergrundinformationen

Experimente

Mathematische Modellierungen